Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um Ihre Musikschule Lich.

Frühjahrskonzert

Herzliche Einladung zum

Frühlingskonzert der Musikschule Lich e.V.

Am Samstag, den 25. April 2015 um 15.00 Uhr findet im Kulturzentrum Bezalel- Synagoge in der Amtsgerichtsstraße 4 in Lich das Frühlingskonzert der Musikschule Lich statt. Schülerinnen und Schüler der Musikschule präsentieren eine breite Palette musikalischer Beiträge von Klassik bis Rock und Pop mit wechselnden Besetzungen und Solobeiträgen und geben damit einen kurzweiligen Einblick in die vielfältige Arbeit der Musikschule.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.


 

Lotta & die Rasselbande

Lotta & die Rasselbande - fetzige Kinderlieder für Kinder und Erwachsene

„Lotta & die Rasselbande“ – das sind die beiden Sängerinnen Joanna (19) und Vanessa (21) und „ihre Jungs“ Frank (18) am Klavier, Jonas (18) an der Gitarre und Leander (18) am Bass. Joanna, Vanessa und Frank haben sich im Jugendchor „Songlines“ der Musikschule Lich e.V. gefunden, wo auch die Idee entstand, eine Kinderliederband zu gründen.

Am Sonntag, 22. März um 15:00 Uhr können Sie Lotta & die Rasselbande live im Kino Traumstern erleben.

[weitere Infos]

Young VoicesAcapella

Young Voices Acapella: Songlines & Weiß Geiß

Auch in diesem Jahr präsentiert die Musikschule Lich e.V. im Rahmen der 13. Licher Kulturtage ein Konzert mit ihrem Jugendchor „Songlines“. Am Samstag, 21. März werden die jungen Sängerinnen und Sänger um 19:30 Uhr im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge zu hören sein. Als Gäste haben sie den Jugendchor „Weiß Geiß“ aus Geiß-Nidda eingeladen.

Durch zahlreiche Auftritte in der Region – im vergangenen Jahr über 20 – haben sich die Songlines eine wachsende Fangemeinde ersungen. Das Publikum liebt die Energie und die mitreißende Performance dieses jungen Chors, der von Peter Damm geleitet wird. 2008 wurden die Songlines von der Musikschule Lich e.V. gegründet. Der junge Chor wurde schnell zum attraktiven Aushängeschild der Musikschule. Heute sind die Songlines auf 23 Sängerinnen und Sänger im Alter von 14-22 Jahren angewachsen. Ihr Repertoire reicht von leicht jazzigen Arrangements bis zu aktuellen Rock- und Pop-Songs.

Die „Weiß Geiß“ sind der Jugendchor des Gesangvereins „Orpheus Geiß-Nidda“ und werden seit 2009 von Hermann Wilhelmi geleitet. Die „Weiß Geiß“ präsentieren einen Mix aus Rock- und Pop-Klassikern und aktuellen Songs. Beide Chöre werden in dem Konzert nicht nur ihr eigenes Programm präsentieren, sondern auch einige Songs gemeinsam singen.

Veranstalter des Konzerts ist die Musikschule Lich e.V., der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Arbeit der beiden Chöre wird gebeten. Weitere Infos zum Programm der Licher Kulturtage unter www.kultur-lich.de, weitere Infos zur Musikschule Lich e.V. unter www.musikschule-lich.de

Aufführung "Zirkus Musikus"

Was für ein Zirkus in der Schule!

"Zirkus Musikus" heißt das Projekt, das die Musikschule Lich seit Frühjahr letzten Jahres in der Grundschule Langsdorf anbietet. Bereits seit 2008 arbeiten  Musikschule und Grundschule Langsdorf erfolgreich im JeKi - Projekt (Jedem Kind ein Instrument) zusammen. Durch die Initiative "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Zusammenarbeit mit dem VdM (Verband deutscher Musikschulen) bot sich 2014 die Möglichkeit für ganz besondere Angebote an Kinder und Jugendliche.

Durch die Kooperation von Musikschule Lich, Grundschule Langsdorf und Künstlich e.V. konnten 23 Kinder Zirkusluft

schnuppern. Ein Jahr lang lernten die jungen Artistinnen und Artisten bei dem Zirkuspädagogen Sebastian Hartings, vielen auch als Zirkusdirektor Sebbo bekannt, und bei Musikpädagogin Julia Hofmann, die selbst einmal Schülerin der Grundschule Langsdorf war, verschiedene Kunststücke, jonglieren, balancieren, tanzen, spielen und singen. „Wir sind sehr froh, den Kindern in Langsdorf ein derart ambitioniertes Angebot machen zu können, und zu beobachten, wie engagiert, konzentriert und mit wie viel Spaß die Kinder dabei sind“, so Musikschulleiter Thomas Woitscheck. Zum Abschluss dieses aussergewöhnlichen Kooperationsprojektes werden die jungen Musiker und Artisten ihr erarbeitetes Programm der Öffentlichkeit in zwei Vorstellungen in der Volkshalle Langsdorf präsentieren. Zunächst wird es um 8.30 Uhr eine schulinterne Vorstellung geben. Um 15.00 Uhr werden dann Eltern, Großeltern, Geschwister und hoffentlich auch viele andere interessierte Zuschauer Gelegenheit haben, dass Zirkusspektakel miterleben zu dürfen. Zu diesem ganz besonderen „Zirkus in der Schule“ am Freitag, den 30. Januar um 15.00Uhr in der Volkshalle Langsdorf sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Musikschule Lich e.V.

Thomas Woitscheck

Schulleiter

 


 

musikalische Untermalung AWO-Weihnachtsfeier

Unsere Lehrerin Anke Reinhardt begleitete auch in diesem Jahr wieder traditionell die Weihnachtsfeier der AWO in Lich

Hier die Berichterstattung aus der Lokalpresse:

Giessener Allgemeine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Songlines Weihnachtskonzert


 

Neuer Kurs - musikalische Früherziehung

Elementare Musikpädagogik
Musikalische Früherziehung für 2- bis 6-jährige

Inhalt der Kurse:
Singen und Sprechen, Spielen mit der Stimme, Lieder, Klanggeschichten, Reime
Bewegung und Tanz, Bewegungsspiele, Tänze, darstellendes Spiel, Malen,
Musikhören, Bewusstes Hören jeder Art von Musik, verschiedener Geräusche, Tempi,
Tonhöhen und Lautstärken, Musiklehre, Spielerischer Umgang mit Inhalten der Musiklehre,
Elementare Notenkenntnisse, Rhythmik, Instrumentalspiel, Orff’sche Instrumente,
selbstgebastelte Instrumente, Blockflöten, Trommeln, Rasseln, Klang- und Geräuscherzeuger,
Instrumentenvorstellung, Kennenlernen von Instrumenten und Instrumentengattungen

 

Kursleiterin: Julia Hofmann

Kursort: Turnraum des Kindergarten Am Gründchen in Lich

Termin: mittwochs 15.30 – 16.15 Uhr Beginn: 5. November 2014

Kosten: 25 € monatlich zuzügl. einmalige Anmeldegebühr 6 €

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Büro


 

Neuer Kurs - Musiknest

In diesen Tagen startet die Musikschule Lich in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten und geplanten Familienzentrum Am Gründchen ein neues Angebot für Säuglinge und Babys bis zum Alter von 18 Monaten. Eltern oder auch Großeltern sind gemeinsam mit ihren Kindern und Enkeln zum Musiknest eingeladen.

Schon im Mutterleib ist das Kind umgeben von Klängen und Rhythmen, dem Herzschlag, der Atmung der Mutter, den Stimmen der Eltern und unzähligen Geräuschen von außen. „Musik“ ist dem Kind sozusagen in die Wiege gelegt. Babys lassen sich durch die Stimme einer vertrauten Person beruhigen. Kleinkinder hören aufmerksam Liedern und Melodien zu und verbinden mit Begeisterung Töne mit Tanz-) Bewegungen. Gemeinsames Musizieren, Körpererfahrungsspiele und  Musikhören in dieser frühen Phase sind Nahrung für Körper, Geist und Seele.

Im gemeinsamen Singen, rhythmischen Bewegen und Klangerleben werden den Jüngsten Tore in eine neue und einzigartige Erlebniswelt geöffnet, ein musikalischer Bildungsprozess wird in der kleinen Gruppe und mit den begleitenden Eltern spielerisch in Gang gesetzt. Kommunikation und Bindung zwischen Kind und Elternteil werden durch das musikalische Miteinander angeregt und intensiviert. Durch melodische Echospiele werden Grundlagen für das spätere Musizieren gelegt. Mit Rhythmusbausteinen wird die Sprachentwicklung gefördert. Mit allen Sinnen nimmt das Kind in dieser Zeit seine Umwelt auf und legt damit den Grundstein für die Entwicklung seiner sozialen Kompetenz, individuellen Auffassungsgabe und seiner späteren Lebensgestaltung.

Kursleiterin Algund Schorcht ist eine erfahrene und hoch qualifizierte Musikerin und Musikpädagogin, die sowohl in ihrem Studium als auch in intensiven Fortbildungen gelernt hat, nicht nur ihr `Hauptinstrument´, die Stimme, gezielt und gekonnt in die elementare Musikpädagogik einzubringen. Mit einer musikalischen Minimalausrüstung aus Klanghölzern, Rasseln, kleinen Trommeln, der eigenen Stimme und auch mit Tüchern, Decken, einer Puppe werden gezielt Reize gesetzt, Stimmungen erzeugt, Spannung und Entspannung erlebt.

Das Musiknest startet im Oktober 2014 und findet Freitags von 11.00 bis 11.35 Uhr im Turnraum des Kindergartens Am Gründchen statt. Die Anmeldung ist direkt im Kindergarten oder über das Büro der Musikschule (Tel. 06404 661621) möglich.